Spannende Spiele um den Pokal

Lokales
Schwandorf
09.12.2014
1
0

Zehn Tischtennismannschaften kämpften in der Endrunde des Kreispokals in drei Klassen um den Sieg. Drei Teams lösten am Ende das Ticket für die Wettkämpfe auf Bezirksebene.

Die Kreispokalendrunde der Jugend fand am Sonntag beim ASV Fronberg statt. Qualifiziert haben sich für dieses Turnier bei den Mädchen der TSV Klardorf II und der TSV Stulln II und bei den Jungen der ASV Burglengenfeld, die KF Oberviechtach, der TV Wackersdorf und der TSV Stulln. Bei den Bambinis gingen der TV Wackersdorf, der ASV Burglengenfeld, die KF Oberviechtach und der TV Nabburg an den Start.

Für die Organisation der Kreispokalendrunde war der Kreisjugendwart für den Mannschaftssport, Jürgen Hirmer, verantwortlich. Bei den Mädchen wurde das Spiel um den dritten Platz schon im November zwischen dem ASV Burglengenfeld und TSV Stulln II (3:5) ausgetragen. Das Endspiel zwischen dem TSV Klardorf II und dem TSV Stulln endete mit einem 5:2-Sieg der Klardorfer Mädchen.

Bei den Jungen setzte sich der TSV Stulln im Halbfinale gegen den ASV Burglengenfeld knapp mit 5:4 durch. Nach einer spannenden Begegnung behielt der TV Wackersdorf im zweiten Halbfinalspiel gegen die KF Oberviechtach mit 5:4 die Oberhand. Im Finale standen sich dann der TSV Stulln und der TV Wackersdorf gegenüber. Nach einer kampfbetonten und packenden Begegnung mit sehr engen Spielausgängen setzte sich der TV Wackersdorf erneut knapp mit 5:4 durch. Bei den Bambini waren die beiden Halbfinals mit jeweils 5:3 für die KF Oberviechtach gegen den ASV Burglengenfeld und den TV Nabburg gegen den TuS Dachelhofen ausgegangen. Eine klare Sache war das Endspiel für die KF Oberviechtach: Mit einem ungefährdeten 5:2 nahm sie die Trophäe mit nach Hause. Bei der Siegerehrung gratulierte der Kreisjugendwart für Mannschaftssport, Jürgen Hirmer, den drei Kreispokalsiegern. Den Gewinnern bei den Mädchen und Jungen wünschte er bei den Wettkämpfen auf Bezirksebene Anfang 2015 viel Erfolg.
Weitere Beiträge zu den Themen: 12-2014 (6638)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.