Sparkasse lädt 100 Gäste zum Klassik-Konzert
Solisten spielen Mozart und Vivaldi

Lokales
Schwandorf
02.11.2015
3
0
Kunst braucht Mäzenatentum. Die Sparkasse gehört zu jenen Sponsoren, die Geld in den Kunstgenuss ihrer Kunden investieren. 100 geladene Gäste durften am Donnerstag dem Kammerkonzert mit Flöte, Fagott und Harfe beiwohnen. Sogar kostenlos.

"Wir fühlen uns der Region und unseren Kunden verpflichtet", begründet Vorstandsmitglied Wilfried Bühner das Engagement.

Alle zwei Jahre holt die Bank Vertreter der klassischen Musik nach Schwandorf. Stephanie Pagitsch spielte die Flöte, Moritz Winkler das Fagott und Veronika Ponzer die Harfe. Die Solisten der Bayerischen Staatsoper trugen Werke von Mozart, Beethoven und Vivaldi vor.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.