Spaß und Informationen beim Bildungs-Wochenende der Katholischen Arbeitnehmerbewegung

Spaß und Informationen beim Bildungs-Wochenende der Katholischen Arbeitnehmerbewegung Aus verschiedenen Regionen der Diözese Regensburg reisten die Teilnehmer des Bildungs-Wochenendes der Katholischen Arbeitnehmerbewegung (KAB) nach Strahlfeld an. Zunächst begrüßte KAB-Diözesanreferentin Christa Mösbauer die zahlreichen Eltern mit ihren Kindern. Bei einer Vorstellungsrunde beschrieb sich jede Familie auf einem Blatt Papier mit den für sie typischen Eigenschaften. Alle anderen mussten dann raten, welche
Lokales
Schwandorf
13.12.2014
0
0
Aus verschiedenen Regionen der Diözese Regensburg reisten die Teilnehmer des Bildungs-Wochenendes der Katholischen Arbeitnehmerbewegung (KAB) nach Strahlfeld an. Zunächst begrüßte KAB-Diözesanreferentin Christa Mösbauer die zahlreichen Eltern mit ihren Kindern. Bei einer Vorstellungsrunde beschrieb sich jede Familie auf einem Blatt Papier mit den für sie typischen Eigenschaften. Alle anderen mussten dann raten, welche Beschreibung zu welcher Familie gehört. Den nächsten Tag gestaltete Gastreferentin Dr. Waltraud Lorenz mit den Eltern. "Herausforderung Familie: Die Kinder zur Autonomie erziehen", war das Thema - und die Referentin erläuterte anhand vieler praktischer Beispiele, wie ein Kind zur Selbständigkeit erzogen werden kann. Als abschließenden Hinweis gab Dr. Lorenz den Eltern mit auf den Weg, dass die Lebensthemen der Kinder immer Priorität hätten - egal, in welcher Lebensphase sich die Eltern gerade befinden. Die Kinder könnten diese alleine nicht bewältigen, sie bräuchten die Hilfe der Eltern. Zur Vorbereitung auf Weihnachten wurde im Anschluss gemeinsam ein Adventskranz gebastelt. Am Abend brachen die Teilnehmer des Familienbildungswochenendes dann zur Fackelwanderung auf. Kinder lasen Geschichten vor, wie in anderen Ländern Weihnachten gefeiert wird. Bei Lagerfeuer und Gitarrenliedern ließ man den Abend ausklingen. Mit einem gemeinsamen Gottesdienst wurde das Wochenende abgeschlossen. Bild: hfz
Weitere Beiträge zu den Themen: 12-2014 (6638)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.