Spektakuläre Ballon-Landung

Nicht weit von der Schwandorfer Müllverbrennungsanlage entfernt ging am Mittwoch Abend überraschend ein Heißluftballon nieder, dessen Landeaktion in der angrenzenden Wohnsiedlung für Beunruhigung sorgte. Bild: hfz
Lokales
Schwandorf
29.05.2015
2
0
Für Aufsehen im Stadtteil Dachelhofen sorgte am Mittwoch kurz nach 20 Uhr ein Heißluftballon, der vermutlich ungeplant Landeversuche machte, bis er schließlich unweit der Müllverbrennungsanlage niederging. Zunächst schien es so, als ob der Ballon, in dessen Gondel Mitfahrer waren, auf einem Spargelfeld an der Naab aufsetzen wollte. Dann zog er jedoch wieder hoch, wie eine erschrockene Anwohnerin beobachtete, überflog die dortige "Schafacker"-Siedlung und kam auf einem Feld neben der Libourne-Allee endgültig zu Boden. Was der Grund für die spektakuläre Aktion war, wollte die verantwortliche Heißluftballon-Agentur auch auf mehrmalige Nachfragen nicht sagen.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401124)Mai 2015 (7906)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.