Springen, Dressur und Vielseitigkeit

Lokales
Schwandorf
21.07.2015
0
0
Die Pferdefreunde Schwandorf richten am Wochenende (25. und 26. Juli) ein großes Vielseitigkeitsturnier auf ihrem Gelände in Büchelkühn aus. Das Hermann- Ehrenstraßer-Gedächtnisturnier wird viele Reiter in den Stadtteil locken, die zahlreiche Prüfungen in den Klassen Dressur, Springen und der Königsdiszipin, der Vielseitigkeit, absolvieren werden. Der Verein hat sich die Jugendarbeit zum Schwerpunkt gemacht. Das Turnier wird als Qualifikation für den Verbandsjugendcup Vielseitigkeit und für den Nürnberger Burgpokal der bayrischen Junioren in der Vielseitigkeit ausgeschrieben. Speziell die Geländeprüfungen, die gegen spätem Mittag an beiden Turniertagen stattfinden, werden die Zuschauer begeistern. Hier zeigt sich neben dem Trainingsfleiß auch der Mut der Nachwuchsreiter aus ganz Bayern. Über 650 Nennungen sind bislang eingegangen. Am Sonntag gegen 12 Uhr findet der Wettkampf seinen Höhepunkt mit einer Springprüfung der Klasse L mit Stechen. Für die Versorgung der Zuschauer ist gesorgt.
Weitere Beiträge zu den Themen: Juli 2015 (8668)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.