Teilnehmer am Begegnungsprojekt des Beruflichen Schulzentrums besuchen den Bundestag
Betriebe und Gleichaltrige kennenlernen

Lokales
Schwandorf
31.05.2015
3
0
29 Schüler des Begegnungsprojekts "crossing-life-lines" des Beruflichen Schulzentrums Oskar von Miller in Schwandorf besuchten auf Einladung der SPD-Bundestagsabgeordneten Marianne Schieder im Zuge ihrer Projekt-Fahrt den Bundestag in Berlin. Das Begegnungsprojekt "crossing-life-lines" wird vom Beruflichen Schulzentrum gemeinsam mit dem IKO-Institut in Regensburg realisiert.

Die Jugendlichen aus Äthiopien, Afghanistan, Syrien, Eritrea, Polen, Ukraine und Ungarn sollen (Groß-)Betriebe und gleichaltrige junge Menschen aus der Region im Zuge dieses Projekts näher kennenlernen, heißt es in der Presseerklärung.

Persönliche Kontakte

Die 17- bis 25-Jährigen leben vorwiegend im Landkreis Schwandorf, befinden sich in Schule und Ausbildung oder werden bei einer zweijährigen BAF-Beschulung (Berufsschulpflichtige Asylbewerber und Flüchtlinge) unterrichtet. Unter anderem über Betriebsführungen können sich die jungen Menschen über Ausbildungsmöglichkeiten informieren und persönliche Kontakte zu Ausbildungsleitern knüpfen. Nach dem Besuch einer Plenarsitzung auf der Besucherebene des Bundestages nutzte die Projektgruppe die Gelegenheit, mit der SPD-Bundestagsabgeordneten Marianne Schieder zusammenzutreffen. "Ich bin begeistert von der engagierten Art und Weise, wie dieses Projekt im Berufsschulzentrum gestaltet wird und unterstütze gerne diese Arbeit mit direkter Staatsbürgerkunde in Berlin", so die Abgeordnete. Sie berichtete aus ihrem Arbeitsalltag in Berlin und im Wahlkreis Schwandorf-Cham.

Im anschließenden Gespräch mit den deutschen und ausländischen Jugendlichen wurden viele Themen intensiv diskutiert, von der Förderung junger Auszubildender bis hin zum umstrittenen Freihandelsabkommen. Das mehrstündige Programm endete mit einem Besuch der Kuppel des Reichstages. Die Berlinfahrt war, so die Schüler übereinstimmend, der Abschluss und Höhepunkt des Projekts.
Weitere Beiträge zu den Themen: Mai 2015 (7906)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.