Tischtennisabteilung des TSV Klardorf im Soll
Kreispokal geholt

Lokales
Schwandorf
12.05.2015
0
0
Die Tischtennisabteilung des TSV Klardorf kann auf gute sportliche Ergebnisse verweisen, die Mitgliederzahl ist um zwei auf 47 gestiegen. Gute Gründe also für Spartenleiter Gerd Kühner, bei der Jahreshauptversammlung zufrieden zu sein.

18 Kinder und Jugendliche gehören zur Abteilung. In der vergangenen Saison wurden sehr gute Platzierungen erzielt. Die erste Damenmannschaft wurde ungeschlagen Meister in der 3. Bezirksliga Ost und steigt in die 2. Bezirksliga auf. Die zweite Damenmannschaft belegte in der 1. Kreisliga einen guten dritten Platz. Das erste Herrenteam schaffte es in der Rückrunde, die erforderlichen Punkte zu sammeln und den Klassenerhalt in der zweiten Kreisliga zu sichern. Das zweite Herrenteam belegte in der 4. Kreisliga einen guten Mittelfeldplatz. Die dritte Mannschaft (4er) belegte den vierten Platz in der 4. Kreisliga.

Mit 19:5 Punkten erspielten sich die Mädchen I einen hervorragenden zweiten Platz in der 2. Bezirksliga und hoffen auf den Aufstieg in die Oberpfalzliga. Die zweite Mädchenmannschaft spielte eine gute Rückrunde in der 1. Kreisliga und wurde Vierter. Das Team habe auch den Kreispokal gewonnen, hob Kühner heraus. Im Bezirksfinale scheiterte das Team knapp gegen Beratzhausen. Vorletzter wurde das dritte Mädchenteam. Die Burschen belegten in der 3. Kreisliga den letzten Platz.

Höhepunkte des Vereinsjahres waren der Ausflug und Saison-Abschlussfeier. In die kommende Saison startet die Abteilung ebenfalls mit neun Mannschaften. Das Training laufe noch bis 17. Juli, so Kühner. Saisonauftakt ist dann wieder am Dienstag, 1. September.
Weitere Beiträge zu den Themen: Mai 2015 (7904)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.