TuS-Tischtennisherren schlagen Bad Abbach mit 9:7
Letztes Doppel bringt Entscheidung

Lokales
Schwandorf
02.10.2015
0
0
Den ersten Saisonsieg in der 1. Bezirksliga landeten die Herren I der Tischtennisabteilung des TuS Dachelhofen beim TSV Bad Abbach. Mit 9:7 nahm der TuS beide Punkte mit nach Hause. Dabei sahen die Gäste nach einer 8:5 Führung schon wie die sicheren Sieger aus. Doch der Gastgeber gab trotz des Rückstandes nicht auf und kämpfte sich auf 7:8 heran.

Im Schlussdoppel musste nun die Entscheidung fallen. Nach dem verlorenen ersten Satz sah es nicht nach einem Dachelhofener Sieg aus. Ab dem zweiten Satz kam das Duo Gruber/Nickl immer besser ins Spiel, gewann die nächsten drei Sätze jeweils mit 11:4 und machte so den knappen Erfolg perfekt. Die weiteren Punkte für den TuS errangen im Doppel Scharf/Mach und erneut Gruber/Nickl. Im Einzel waren Gruber, Nickl, Mauerer (2) und Spitzer erfolgreich.

In der 1. Kreisliga der Herren setzte sich mit dem TSV Nittenau II gleich ein Titelaspirant an die Tabellenspitze. Der Mannschaft genügte gegen den TuS Dachelhofen III eine durchschnittliche Leistung, um mit 9:1 beide Punkte zu erringen. Erst beim Stand von 7:0 glückte Fleischmann der erste Punktgewinn für den TuS.

Die erste Jungenmannschaft kehrte mit einem 8:3-Auswärtssieg bei der KF Oberviechtach II nach Hause zurück. Der Mannschaft genügte eine durchschnittliche Leistung für den Erfolg. Die Punkte für den TuS holten Ploss/Fleischmann, Heider/Gareis, Ploss (3), Fleischmann, Heider und Gareis.
Weitere Beiträge zu den Themen: Oktober 2015 (8435)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.