Überraschender Sieg für "Dritte"

Lokales
Schwandorf
14.11.2015
0
0
(tgr) Fünf Begegnungen standen auf dem Spielplan der Tischtennis-Abteilung des TuS Dachelhofen. Den Sieg der dritten Herrenmannschaft bei der KF Oberviechtach hatte keiner auf dem Plan. Beide Teams traten mit Ersatz an, wobei das Dachelhofener Team das Handicap eher wegsteckte als die Hausherren. Die geschlossene Mannschaftsleistung gab den Ausschlag für den TuS-Sieg. Es punkteten im Kneissl/Gierl, Fleischmann/Kern, Scharf, Fleischmann (2), Kern, Brunner, Kneissl und Gierl.

Eine nicht erwartete 9:4-Niederlage musste die vierte Herrenmannschaft beim TV Nabburg III hinnehmen. Die Mannschaft fand an diesem Tag nicht zu ihrer gewohnten Form. Brunner (2) und Schindler (2) waren für die Mannschaft erfolgreich. Arg unter die Räder kamen die Herren V beim 9:2 beim TV Nabburg IV. Dabei hatte das Team seine stärkste Besetzung an Bord. Nach der Niederlage rutschte die Mannschaft in der Tabelle auf den dritten Tabellenplatz ab. Nur Scharf und Kern konnten Siege einfahren.

Die Mädchen landeten im Kellerduell gegen den TV Amberg II einen 6:4-Sieg. Nikitin (2), Tran (2), Steier und Tran/Steier waren erfolgreich. Ohne Chance waren die Jungen III: Sie unterlagen dem TV Wackersdorf IV zu Hause mit 1:8. Den Ehrenpunkt erkämpfte Dennis Gorbatschow 1.
Weitere Beiträge zu den Themen: November 2015 (9608)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.