Umbau der Schule geht weiter

Lokales
Schwandorf
18.03.2015
0
0
Die Arbeiten für den zweiten, auf 7,5 Millionen Euro veranschlagten Bauabschnitt des Beruflichen Schulzentrums haben begonnen. Dazu muss zunächst der alte Verbindungstrakt abgerissen werden. Ab Mai entsteht an dieser Stelle der zweite Neubauteil, der neben dem Verwaltungs- und Lehrerbereich sowie der Bibliothek weitere Klassenräume für die Berufliche Oberschule enthalten wird. Zudem ist eine neue Aula mit rund 320 Quadratmetern geplant, die als zentrales Element die Neubaubereiche mit dem Bestand verbinden soll. Als Bauzeit ist der Zeitraum bis Ende 2016 vorgesehen. Nach Einrichtung und Umzug ist ein regulärer Schulbetrieb im Erweiterungsneubau 2 voraussichtlich Anfang 2017 möglich. Danach soll die Sanierung des Hauptbaus erfolgen.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)März 2015 (9461)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.