Verdienter Fußballfunktionär am Donnerstag im Alter von 75 Jahren verstorben
FC trauert um "Charly" Langner

Günther "Charly" Langner ist am Donnerstag 75-jährig verstorben. Bild: rid
Lokales
Schwandorf
17.10.2015
5
0
Der Schock sitzt tief beim FC Schwandorf. Das Urgestein Günther "Charley" Langner ist tot. Der wohl dienstälteste Sportfunktionär der Stadt starb am Donnerstag völlig überraschend nach kurzer Krankheit. 54 Jahre lang war Günther Langner für den FC Schwandorf tätig . Im März hatte er im Kreise der Sportfamilie den 75. Geburtstag gefeiert.

Der "Langner Charly" kam 1961 zum FC und übernahm im Laufe der Jahre nahezu sämtliche Funktionen in der Fußballabteilung, vom Jugendbetreuer bis zum Spartenleiter. Dabei hat er alle Höhen und Tiefen des Traditionsvereins mitgemacht, von der Bayernliga bis hinunter zur Kreisklasse. Nahezu täglich war Günther Langner auf dem Sportgelände des FC Schwandorf zu finden und damit erster Ansprechpartner für Trainer, Betreuer und Spieler. Der Verstorbene hat für seine Verdienste die höchsten Auszeichnungen erhalten, wurde zum Ehrenmitglied des FC Schwandorf ernannt und war Träger der "Goldenen Leistungsnadel" des Vereins und der BLSV-Ehrennadel in Gold mit Brillanten.
Weitere Beiträge zu den Themen: Oktober 2015 (8435)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.