Vize-Kommandantin

Der ehemalige Kommandant Josef Ertl (von links), Dionys Bartmann, Aktivensprecher Thomas Stehr, Melanie Hipke, Oberbürgermeister Andreas Feller, die neue Vize-Kommandantin Christine Ertl, ihr Vorgänger Christoph Beier und der neue Kommandant der Feuerwehr Fronberg, Tobias Rester.
Lokales
Schwandorf
06.12.2014
83
0

Generationswechsel bei der Feuerwehr Fronberg: Kommandant Josef Ertl und Stellvertreter Christoph Beier gaben am Freitag die Aufgabe in jüngere Hände. Das Aktiven schenkten Tobias Rester und Christine Ertl das Vertrauen.

Bei Einsätzen ist es schon lange nichts besonderes mehr, dass Frauen ihren Mann stehen. In den Führungsriegen sind in der Stadt leider erst wenige Damen vertreten. Die Freiwillige Feuerwehr Fronberg macht da den Vorreiter.

Die Kommandantenwahl fand im Gerätehaus statt. Die amtierenden Kommandanten Josef Ertl und Christoph Beier stellten sich - nach vielen Jahren im Amt - nicht mehr zur Wahl, hatten aber die Nachfolge geregelt.

Oberbürgermeister Andreas Feller betonte, dass es in der heutigen Zeit immer schwerer werde, ehrenamtliche Posten zu besetzen. Er äußerte deshalb seine Freude darüber, dass sich mit Tobias Rester und Christine Ertl zwei junge Aktive bereit erklärten, das Amt und die damit verbundenen Aufgaben zu übernehmen.

Die beiden Kandidaten wurden anschließend in einem Wahlgang von der aktiven Mannschaft bestätigt, Tobias Rester wird die Wehr als Kommandant führen, Christine Ertl ist seine Stellvertreterin. Beide müssen noch vom Stadtrat bestätigt werden. Der Feuerwehr-Vereinsvorsitzende Max Lippert gratulierte den beiden zu der Wahl und wünschte den neuen Kommandanten Engagement und Kraft für ihr neues Amt sowie eine gute Zusammenarbeit mit dem Vorstand. Im Anschluss wurde Thomas Stehr als neuer Aktivensprecher gewählt.
Weitere Beiträge zu den Themen: Dezember 2014 (1863)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.