Volksfest friedlich wie seit langem nicht

Ein prächtiges Feuerwerk mit Musik über dem Krondorfer Anger bildete den Abschluss des Volksfestes. Mit dem Verlauf waren Festwirt wie auch Polizei sehr zufrieden. Bild: Götz
Lokales
Schwandorf
02.06.2015
0
0
(ggö) Eine durchwegs positive Bilanz des Pfingstvolksfestes 2015 zieht die Polizeiinspektion. Die Anzahl der zu bearbeitenden Straftaten sank auf den niedrigsten Wert der letzten Jahre. Insgesamt mussten nur drei Körperverletzungsdelikte aufgenommen und bearbeitet werden. Das Sicherheitskonzept, welches zusammen mit der Stadt erarbeitet wurde, und die Polizeipräsenz vor Ort, zeigten erneut Wirkung. 30 Verwarnungen mussten zudem ausgesprochen werden, weil einige Autofahrer das Verbot der Einfahrt zum Angerring nicht beachteten und dort parkten.

Festwirt Gerhard Böckl zeigt sich ebenfalls zufrieden, war das Zelt doch bei vielen Veranstaltungen - so auch beim Finale am Sonntagabend - gut gefüllt. "Die Topsis sind immer eine sichere Bank", resümiert er die Festwoche und nennt den Höhepunkt. Auch der "Längsbiergarten" parallel zum Zelt habe sich im zweiten Jahr gut bewährt. Das wechselhafte, nicht zu warme Wetter kam den Veranstaltern eher entgegen als es ihnen schadete.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.