Vorläufige Festnahme

Lokales
Schwandorf
06.12.2014
0
0
Die Polizeibeamten wurden stutzig: Bei einer Verkehrskontrolle in Regensburg am Freitag kurz nach 1 Uhr konnten die Insassen eines "Fiat Punto" nichts zur Herkunft einer Vielzahl von Gegenständen sagen, die im Auto transportiert wurden. Es handelte sich hierbei um Kunsthandwerk, Geschirr, Dekorationsartikel, Gemälde, Werkzeuge sowie Dokumente und Briefe. Es war kein Bezug zu den beiden Männer herzustellen - sondern vielmehr auf die Adresse einer älteren Frau aus dem Stadtgebiet Schwandorf.

Da der Verdacht bestand, dass es sich um Diebesgut handelt, wurden die zwei Regensburger vorläufig festgenommen. Recherchen noch in der Nacht zusammen mit der verständigten Polizei Schwandorf ergaben, dass die Männer unrechtmäßig in das derzeit unbewohnte Haus der Seniorin eingedrungen waren und die Gegenstände mitnahmen. Die genauen Umstände hierzu muss die Polizei Schwandorf noch klären.
Weitere Beiträge zu den Themen: 12-2014 (6638)Kurz notiert (401123)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.