Vorsitzender Erich Bösl ehrt verdiente Mitglieder
Hunde als Hobby

Vorsitzender Erich Bösl (hinten, Dritter von rechts) ehrte langjährige Mitglieder der Ortsgruppe des Vereins für Deutsche Schäferhunde. Bild: hfz
Lokales
Schwandorf
09.01.2015
22
0
Bei einem des Kameradschaftsabend ehrte der Vorsitzende des Schäferhundevereins, Erich Bösl, zahlreiche Mitglieder für langjährige Mitgliedschaft. In seiner Ansprache hob der Vorsitzende vor allem die Treue zur Ortsgruppe hervor. "Ihr habt den Verein zu dem gemacht, was er heute ist", sagte Bösl. Der Schäferhundeverein sei finanziell gesund und könne sich auch mit seiner Anlage sehen lassen.

Leistungsrichter

Für 50-jährige Mitgliedschaft wurden Elke Liebl und Reinhard Allwang geehrt. Die beiden Geehrten vertraten den Verein in früheren Jahren bei Wettkämpfen und Prüfungen. Für 40 Jahre Mitgliedschaft wurden Waldemar Bäuml, Sebastian Obendorfer, Bernhard Babl und Franz Bock geehrt. Bernhard Babl ist als Leistungsrichter im In- und Ausland tätig und zweiter Zuchtwart in der Ortsgruppe. Franz Bock ist Beisitzer und kümmert sich um die Anlage und das Vereinsheim.

Für 25 Jahre wurden die Mitglieder Carola Babl, Thomas Liebl, Hildegard Meier, Stefan Neisberger, Dr. Brigitte Roscher-Ferstl, Lorenzia Wagner und Franziska Pichler geehrt. Franziska Pichler entstammt der Jugendgruppe des Vereins. Sie lebt mittlerweile in Österreich und ist dort mit ihrem Schäferhund aktiv. Für 15 Jahre wurde Manfred Multerer ausgezeichnet.
Weitere Beiträge zu den Themen: Januar 2015 (7957)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.