Weihnachts-Open-Air des Jugendbeirats am Freitag auf dem Kolpingplatz
Drei Bands bei "Rock und Schall"

Lokales
Schwandorf
02.12.2014
4
0
"Rockweihnacht" auf dem Kolpingplatz: Der Jugendbeirat veranstaltet in Zusammenarbeit mit dem Jugendtreff wieder das kleine, aber feine Weihnachts-Open-Air mit dem langen Namen "Fröhliche Weihnacht überall, fröhliche Weihnacht Rock und Schall". Das musikalische Outdoor-Spektakel startet am Freitag, 5. Dezember, ab 18.30 Uhr bei freiem Eintritt.

Im Jahr 2010 als kleines alternatives Pendant zu den gewöhnlichen Weihnachtsmärkten versuchsweise ins Leben gerufen, hat die "Rockweihnacht" in Schwandorf auf Anhieb ihre Fans gefunden. In der mittlerweile fünften Auflage erwarten die Besucher diesmal wieder tolle Bands, warme Feuerstellen, sowie leckere warme Cocktails wie Winter-Caipi oder der Granatapfelpunsch. Für den kleinen Hunger gibt es Leckeres vom Grill (auch vegetarisch).

Drei Bands spielen ab 18.30 Uhr: "Benjamin's Garden", "Drunken Bear" und "Raddamadda". "Benjamin's Garden" ist eine junge Band aus dem Raum Regensburg/Schwandorf und war kürzlich bei der Newcomer-Radioshow "Local Heroes" im Radio zu hören. Als zweites spielt die Passauer Band "Drunken Bear". Die vierköpfige Band bewegt sich zwischen Rock, Indie, Folk und Blues von gestern und heute, um irgendwo dazwischen eigenen Geschichten zu erzählen.

Sowohl Gesang als auch Instrumentierung haben sich von der Poprealität und Geschichte gelöst, bedienen sich aber freizügig im Zitatehimmel der Musikgeschichte. Die Headliner-Band "Raddamadda" haben dieses Jahr schon auf der Hauptbühne Mainstage beim Pfingst-Open-Air gespielt und war bereits mit Musikern wie "Emil Bulls" und "Itchy Poopzkid" auf der Bühne. Die achtköpfige Funkband aus dem Raum Regensburg wird mit rockigen, groovigen Parts, mit stimmgewaltiger Sängerin und vierköpfiger Bläsersection den Zuhörern einheizen.
Weitere Beiträge zu den Themen: Dezember 2014 (1863)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.