Welternährungstag: Drittklässler helfen beim Kochen
Küche statt Schule

Die Kinder der Döpfer-Schule halfen beim Kochen mit. Bild: rid
Lokales
Schwandorf
20.10.2014
1
0
Seit September bezieht die private Grundschule Döpfer das Essen für ihre Ganztagsschüler aus der Küche des Restaurants "Hufschmiede". Dort durften nun die Schüler der dritten Klasse bei der Zubereitung eines Drei-Gänge-Menüs kräftig mithelfen. Das Mittagessen bestand aus einer Kartoffelsuppe mit Schnittlauch, gegrilltem Rückensteak vom Schwein mit Karotten-Persilienwurzel-Gemüse sowie Grießflammerie mit Kirschkompott.

Anlass für den kostenlosen Kochkurs war am Donnerstag der Welternährungstag. Die jungen "Küchenhelfer" nahmen nach getaner Arbeit in den Räumen der Hufschmiede Platz und genossen beim Essen die Restaurantatmosphäre. "Gesund und schmackhaft" sollte das Essen für die Kinder sein, sagte Inhaber Michael Heumann. Diesen Spagat versucht der Gastwirt bei der täglich frischen Zubereitung von rund 70 Schülermahlzeiten.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)Oktober 2014 (9309)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.