Windpark: ÖDP will breite Beteiligung

Lokales
Schwandorf
30.01.2015
0
0
Die ÖDP will die Bürger an der Entscheidung, ob auf den Neukirchener Höhen ein Windpark entstehen soll, beteiligen. Bei einer Ortsversammlung am Dienstag in der Ziegelhütte sprachen sich die Mitglieder grundsätzlich für die Nutzung der Windenergie aus, allerdings im Einvernehmen mit dem Bürger. Ortsvorsitzender Martin Brock will die Bürgerbeteiligung auf möglichst breite Beine stellen. Für ihn ist die Nutzung der Windenergie zukunftsorientiert und umweltfreundlich, weil Flächenressourcen geschont und die Umwelt geschützt würden. Die ÖDP will ein Konzept für ein "fahrradfreundliches Schwandorf" entwickeln. Die Mitglieder werden sich, sofern es die Witterung erlaubt, auf das Fahrrad schwingen, die Stadt systematisch "abfahren" und Verbesserungsvorschläge erarbeiten.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)Januar 2015 (7957)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.