"Zweite" will Rote Laterne abgeben

Lokales
Schwandorf
17.01.2015
0
0
Während die anderen beiden Damenmannschaften des Volleyballclubs Schwandorf an diesem Wochenende pausieren, muss die "Zweite" eine Woche nach dem Heimspieltag gleich wieder antreten, dieses Mal aber auswärts in Hahnbach. Das Schwandorfer Bezirksklassen-Team, das ja nach den beiden Niederlagen vergangenes Wochenende in der Tabelle die Rote Laterne trägt, hofft dieses Mal beim Auswärtsspieltag auf mehr Erfolg. Und die Chancen stehen nicht schlecht: Die beiden Gegner SG Hahnbach/Schnaittenbach und TB Weiden II sind wie der VC Jugendteams und daher spielerisch auf Schlagdistanz. Und beide stehen mit ihrem Mittelfeldplatz auch in der Tabelle in Reichweite.

Für die junge Schwandorfer Truppe, die an diesem Spieltag wieder auf einige Spielerinnen aus der "Dritten" zurückgreifen kann, ist das die große Chance, durch zumindest einen Sieg wieder Anschluss an das Mittelfeld zu gewinnen.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401138)Januar 2015 (7958)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.