Ab Montag Straßenbauarbeiten auf der B 85
Drei Monate Geduld

Politik
Schwandorf
19.06.2015
119
0
Wie bereits angekündigt, beginnen am kommenden Montag, 22. Juni, umfangreiche Straßenbauarbeiten an der B 85 am Pittersberg. Nachdem im Zuge der Maßnahmen zum Umbau der Einmündung der Kreisstraße AS 24 bei Pittersberg auch in die bestehende Fahrbahn der B 85 eingegriffen und zugleich den verschärften rechtlichen Vorgaben des Arbeitsschutzes entsprochen werden muss, lassen sich die erforderlichen Arbeiten nur unter halbseitiger Sperrung der B 85 und unter Sperrung der Einmündung der AS 24 realisieren.

Von dieser, mit den Verkehrsbehörden und der Polizei abgestimmten, halbseitigen Sperrung der B 85 ist der Straßenabschnitt zwischen der Einmündung der Kreisstraße AS 23 bei Schafhof (Ebermannsdorf) und der Einmündung der von Schwandorf kommenden B 15 (Anschlussstelle bei Kreith, Stadt Schwandorf) betroffen. Während der Verkehr von der A 93 und Schwandorf die B 85 in Fahrtrichtung Amberg weiterhin benutzen können, wird für den Verkehr von Amberg und der A6 nach Schwandorf eine Umleitung über die Staatsstraße 2151 nach Schwarzenfeld und von dort über die Kreisstraße SAD 3 zurück zur B 85 eingerichtet. Die Umleitungsstrecke ist ausgeschildert und wird in Abhängigkeit vom witterungsbeeinflussten Bauverlauf für die Dauer von voraussichtlich drei Monaten betrieben werden müssen. Für die Dauer der Baumaßnahmen wird es auch unumgänglich, die beiden am Pittersberg befindlichen Parkplätze zu sperren.

Das Staatliche Bauamt Amberg-Sulzbach bittet alle betroffenen Verkehrsteilnehmer sowie die Anlieger an den Ausweichstrecken um Verständnis für die auftretenden, jedoch unvermeidbaren, Einschränkungen und Verkehrsbehinderungen. Die Bauarbeiten sollen so schnell wie möglich zum Abschluss kommen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.