Aktiv für ältere Menschen
Bericht des Seniorenbeirates im Kreistag

Politik
Schwandorf
26.02.2016
12
0

In 29 der 33 Landkreis-Kommunen gibt es mittlerweile eine Seniorenvertretung. Wenn es nach Dr. Sigrid Ullwer-Paul geht, ist das bald überall der Fall: "Es bleibt weiterhin unser Ziel, in jeder Gemeinde einen Ansprechpartner oder eine Interessenvertretung für die ältere Generation zu haben", betonte sie, als sie im Kreistag auf die Arbeit des Seniorenbeirates im vergangenen Jahr zurückblickte.

Die Zahlen sprachen für sich: 83 der 122 Seniorenvereine haben laut Dr. Ullwer-Paul im vergangenen Förderjahr Unterstützung für 2760 Veranstaltungen beantragt. Vonseiten des Landkreises gab es 15 237 Euro an Zuschüssen. Nicht zufrieden war die Sprecherin allerdings mit der Entwicklung der Besucherzahl, die im vergangenen Jahr bei 60 961 lag: "Leider bestätigt sich dabei der bereits festgestellte Trend, dass die Teilnehmerzahlen weiterhin rückläufig sind", bedauerte Dr. Ullwer-Paul. Sie sah es deshalb in den kommenden Jahren als eine wichtige Aufgabe an, auch für junge Senioren ein ansprechendes Programm anzubieten.

Ein Besuchermagnet waren im vergangenen Jahr die Landkreis-Seniorentage in Nabburg, Neunburg vorm Wald und Burglengenfeld, zu denen über 1300 Besucher gekommen seien. Ebenfalls auf ein großes Echo stieß das "SeniorenCafé" des Landkreises: Vom 23. bis 25. Juni kamen laut Dr. Ullwer-Paul 1114 ältere Menschen an 25 Orten zusammen.

Für die tanzbegeisterten Senioren stieg der "Rosenball" in Maxhütte-Haidhof, der Seniorenbeirat des Landkreises war bei der Messse "SADsozial" mit einem Stand präsent, und beim Neujahrsempfang galt es, den engagierten Mitarbeitern in der Seniorenarbeit Dank zu sagen. "Es ist eindrucksvoll, wie viel hier im Landkreis passiert", kommentierte Landrat Thomas Ebeling den vorgelegten Bericht.
Es bleibt weiterhin unser Ziel, in jeder Gemeinde einen Ansprechpartner oder eine Interessenvertretung für die ältere Generation zu haben.Dr. Sigrid Ullwer-Paul
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.