Barbara Ruhland führt jetzt die Arbeitsgemeinschaft im Landkreis
Wechsel bei CSU-Landwirten

Barbara Ruhland (vorne in der Mitte) aus Pirkhof bei Oberviechtach steht jetzt an der Spitze der landkreisweiten CSU-Arbeitsgemeinschaft Landwirtschaft. Unser Foto zeigt sie zusammen mit den weiteren neugewählten Vorstandsmitgliedern sowie dem CSU-Kreisvorsitzenden und MdL Alexander Flierl (Dritter von links). Bild: heg
Politik
Schwandorf
11.12.2015
40
0

Barbara Ruhland aus Pirkhof (Stadt Oberviechtach) hat Peter Schießl aus Fuhrn als Kreisvorsitzende der CSU-Arbeitsgemeinschaft Landwirtschaft (AGL) abgelöst. In einer Mitgliederversammlung im Gasthaus "Ziegelhütte" in Ettmannsdorf (Stadt Schwandorf) formierte sich die Arbeitsgemeinschaft komplett neu.

Nach einem kurzen Bericht des nicht mehr kandidierenden Vorsitzenden Peter Schießl erfolgten die Neuwahlen unter der Leitung von Albert Herzog zügig und reibungslos. Stimmkreisabgeordneter Alexander Flierl hob den besonderen Stellenwert der Landwirtschaft auch in der Parteiarbeit hervor. Dabei sei oberstes Interesse der CSU, Grund und Eigentum zu nutzen, dieses zu schützen und zu erhalten. In Zusammenarbeit mit den Landwirten und dem Bauernverband warb Flierl zur "Freiwilligkeit vor Verordnung" und setzte damit auf zusätzliche Multiplikatoren für die Partei.

In Amt und Hof


Barbara Ruhland hat selbst einen landwirtschaftlichen Betrieb mit etwa 50 Milchkühen, die Bewirtschaftung erstreckt sich auf eine Fläche von rund 50 Hektar. Ruhland ist vielen Landwirten ein Begriff, sie kommt aus der Praxis, arbeitet am Landwirtschaftsamt in Nabburg und ist dort für Anträge und Auszahlungen zuständig. Ihr größtes Anliegen sei vor allem Bürokratieabbau.

In dieselbe Kerbe schlug der Obmann des Bauernverbandes, Hans Wilhelm, der Verordnungen insbesondere auf EU-Ebene für überzogen hält. Sie seien in der Praxis oft nicht umsetzbar. Aus einer regen Diskussionsrunde im Anschluss war zu entnehmen, dass das Verständnis der Politik für die Praxis in der Landwirtschaft häufig fehle.

Das Ergebnis der Wahl: Vorsitzende Barbara Ruhland (Pirkhof bei Oberviechtach), Stellvertreter Manfred Wendl (Schwandorf) und Dominik Neumeier (Bodenwöhr), Schriftführer Markus Breitschaft (Schwandorf), Schatzmeisterin Veronika Zurek (Schwandorf), Beisitzer Tobias Gietl (Nittenau), Barbara Hanauer (Gaisthal), Robert Koller (Schwandorf), Hans Sieß (Klardorf), Hans Wilhelm (Guteneck) und Johann Wirnshofer (Weiding). Zu Kassenprüfern wurden Bettina Bihler (Wackersdorf) und Christina Pröls (Schwandorf) gewählt. Weitere Ämter nehmen wahr: Delegierte in die Bezirksversammlung Barbara Hanauer, Georg Hottner, Robert Koller, Hans Wilhelm und Johann Wirnshofer, Delegierte in die Landesversammlung: Dominik Neumeier und Manfred Wendl.
Weitere Beiträge zu den Themen: CSU (513)Landwirte (37)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.