Parteitag in Ettmansdorf
Proteste gegen AfD geplant

Politik
Schwandorf
17.11.2016
206
0

Schwandorf/Ingolstadt. (nt/az/dpa) Die Alternative für Deutschland (AfD) holt am Freitag, 18. November, um 18.30 Uhr in der "Fischerhütte" in Schwandorf-Ettmannsdorf ihren im Oktober abgesagten Oberpfälzer Bezirksparteitag nach. Wie die Partei mitteilte, steht neben dem Jahresbericht des Vorstands eine Rede des stellvertretenden Landesvorsitzenden Werner Meier auf der Tagesordnung. Unter dem Motto "Gesicht zeigen gegen Rechtspopulismus" hat das Bündnis gegen Rechtsextremismus zur Demonstration gegen den Parteitag aufgerufen.

Wegen umstrittener Äußerungen nach den tödlichen Schüssen auf einen Polizisten durch einen sogenannten Reichsbürger droht unterdessen dem AfD-Landesvorstandsmitglied Thomas Fügner Ärger aus der eigenen Partei. In einem Antrag für den Landesparteitag am Sonntag in Ingolstadt fordern mehrere Parteimitglieder den Landesvorstand auf, Fügner offiziell abzumahnen.

In Baden-Württemberg schließt die AfD die Presse von ihrem Landesparteitag am Wochenende aus. Dies sei eine Maßnahme, um zu verhindern, dass voreingenommen über die Veranstaltung berichtet werde, hieß es am Mittwoch.
Weitere Beiträge zu den Themen: AfD (195)Protest (12)Bezirksparteitag (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.