Sanierung der Außenanlagen der Oberpfalzhalle
Auch Open-Air

394 000 Euro stehen für die Sanierung der Außenanlage der Oberpfalzhalle im Haushalt zur Verfügung. Der Bauausschuss gab den Startschuss für die Planungen, mahnte aber zur Sparsamkeit. Bild: Hösamer
Politik
Schwandorf
27.09.2016
49
0

Die Oberpfalzhalle ist nach der Sanierung beinahe wie neu, nun sollen auch die Außenanlagen in Angriff genommen werden. Der Bauausschuss des Stadtrates beschloss dies am Montag einstimmig.

Allerdings verbunden mit dem dringenden Hinweis, dass die im Haushalt angesetzten 394 000 Euro nicht ausgegeben werden müssten, wenn es günstiger auch geht. Zumal nun klar zu sein scheint, dass der Brunnen vor der Halle nicht versetzt werden muss. Die Technik muss allerdings erneuert werden. Außerdem ist der komplette Bodenbelag marode und soll ausgetauscht werden. Mit Stromanschlüssen soll die Freifläche außerdem für Veranstaltungen vorbereitet werden.

Das soll mit fest installierten Pollern geschehen. Auf der Wiese vor der Halle könnten beispielsweise auch Open-Air-Kino oder kleinere Konzerte laufen. Die Bauverwaltung erarbeitet nun ein Konzept. Dazu war der Beschluss Voraussetzung, die Mittel sind im Haushalt vorgesehen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.