Unterschriften gegen Teilhabegesetz
Nicht ausgereift

Bei der Lebenshilfe gab es personelle Veränderungen. Das Bild zeigt von links: Geschäftsführerin Margit Gerber, Schriftführer Gerhard Laßleben, die verabschiedete Schriftführerin Ulrike Roidl, Geschäftsführer Jörg Gaßner, Vorsitzender Helmut Ertel, Wohnheimleiter Christoph Imbach sowie die Vorstandsmitglieder Walburga Zwack und Betty Mulzer. Bild: Hirsch
Politik
Schwandorf
24.10.2016
32
0

"Das Bundesteilhabegesetz wird Menschen mit Behinderung benachteiligen", ist Helmut Ertel überzeugt. Der Vorsitzende der Lebenshilfe sieht vor allem die Individualbetreuung in den schulvorbereitenden Einrichtungen und bei der Schulbegleitung gefährdet.

Der Verband sammelte bei einem Infostand am Sonntag auf dem Marktplatz Unterschriften gegen die Pläne der Bundesregierung. Auch Bürgermeisterin Ulrike Roidl übte Kritik am geplanten Bundesteilhabegesetz. "Menschen mit Behinderung sind vollständige Mitglieder unserer Gesellschaft", betonte Ulrike Roidl. Sie war bisher Schriftführerin des Vereins und wurde mit Blumen verabschiedet. Die Nachfolge tritt Gerhard Laßleben an.

Neue Leiterin der "offenen Behindertenarbeit" ist Sozialpädagogin Anja Rieger. Sie unterstützte mit ihrem Team im vergangenen Jahr 418 Familien mit Betreuungs-, Beratungs- und Freizeitmaßnahmen. Christoph Imbach ist Leiter der drei Wohnheime mit 100 Plätzen, die fast alle belegt sind. 13 ältere, nicht mehr im Arbeitsleben stehende Bewohner, werden ganztägig im Wohnheim an der Aussiger Straße betreut.

Sieben Menschen mit Behinderung leben in "ambulant unterstützten Wohnbereichen". Die Lebenshilfe fördert 58 Kinder mit Entwicklungsverzögerung in vier schulvorbereitenden Einrichtungen. Die Naab-Werkstätten beschäftigen 600 Mitarbeiter mit Behinderung in Schwandorf und Oberviechtach. Die neue Kleeblatt-Werkstatt mit 115 Arbeitsplätzen für psychisch erkrankte Menschen wurde am 1. Juli 2015 bezogen. "Die lustigen Quertreiber" arbeiten musikalisch mit dem Gauß-Gymnasium zusammen.
Weitere Beiträge zu den Themen: Bundesteilhabegesetz (5)Lebenshilfe Schwandorf (2)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.