Verkehrsversuch beginnt am Dienstag nach Ostern
Neue Wege durch die Innenstadt

Politik
Schwandorf
01.03.2016
73
0

Die Möglichkeit der Verkehrsberuhigung der Friedrich-Ebert-Straße und des Marktplatzes wird mit einem Versuch getestet. Ab dem Dienstag nach Ostern (29. März) bis einschließlich Freitag, 13. Mai, wird die Durchfahrt zum Marktplatz ab dem Wendelinplatz gesperrt. Ausnahmen gibt's nur für Busse, Taxis und Radfahrer.

Das ergibt sich aus den Plänen, die am Dienstag dem Verkehrsausschuss des Stadtrates vorgelegt wurden. Die Verwaltung hat mit der Polizei eine entsprechende Beschilderung ausgetüftelt. Während der Testphase sind Verkehrszählungen vorgesehen. Der Ausschuss erhofft sich aus den Ergebnissen Rückschlüsse für die künftige Planung der Friedrich-Ebert-Straße. Der Versuch ist mit den Innenstadthändlern des Wirtschaftsforums abgestimmt.

Schon während der Testphase will der Ausschuss am 10. Mai erste Zwischenbilanz ziehen. Auch Ortstermine hat Oberbürgermeister Andreas Feller angekündigt. Die Ausschussmitglieder gaben sich optimistisch, dass die geänderte Verkehrsführung Verbesserungen bringt.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.