Verkehrsversuch verlängert
Regelung bleibt bis 24. Juni

Die geänderte Zufahrt zum Marktplatz bleibt noch bis zum 24. Juni bestehen. Das beschloss der Verkehrsausschuss am Dienstag. Das Linksabbiegen in die Postgartenstraße aus Richtung Süden, wie es der dunkle Wagen im Vordergrund praktiziert, soll allerdings eingedämmt werden. Bild: Hösamer
Politik
Schwandorf
10.05.2016
1193
0

Der Verkehrsausschuss des Stadtrates hat am Dienstag (10. Mai) den Verkehrsversuch zu Beruhigung der Innenstadt verlängert. Bis 24. Juni bleibt die geänderte Zufahrt zum Marktplatz über die Bahnhofstraße. Das hatte auch Gutachter Prof. Harald Kurzak empfohlen.

Eine Änderung gibt's trotzdem: Die Zufahrt zur Postgartenstraße aus Richtung Adenauerbrücke wird verboten. Der Verkehr aus dieser Richtung wird über das TWF-Gelände auf die Pesserlstraße geleitet. Die Umfahrung ist schon jetzt so ausgeschildert, wurde aber wenig angenommen. Deshalb nahm der Verkehr in der Postgartenstraße auch stärker zu als prognostiziert. Ansonsten trafen die Vorhersagen Kurzaks beinahe punktgenau ein. Der Ausschuss beschloss auch, die Änderungen an der Beerkreuzung zu belassen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.