Zahlen liegen vor
Ausschuss: Versuch endet am 10. Juni

Auch wenn es manchen Autofahrer nicht zu interessieren scheint, der Verkehrsversuch läuft noch bis 10. Juni. Die Einfahrt in die Ebert-Straße vom Wendelinplatz her ist verboten, die Umfahrung erfolgt bis dahin weiter über die Bahnhofstraße. Im Laufe des Freitags dieser Woche werden die Umfahrungen aufgehoben. Bild: Hösamer
Politik
Schwandorf
06.06.2016
366
0

Der Verkehrsversuch zur Beruhigung der Innenstadt endet am 10. Juni, also am Freitag dieser Woche. Das beschloss der Verkehrsausschuss des Stadtrates am Montag einstimmig. Oberbürgermeister Andreas Feller begründete die Verkürzung damit, dass die notwendigen Verkehrszählungen nach der Änderung der Zufahrt zur Postgartenstraße bereits erledigt werden konnten. Die weitere Zahlen lagen bereits aus dem ersten Teil des Versuchs vor, der ursprünglich bis 13. Mai dauern sollte und dann vom Ausschuss zunächst bis 24. Juni verlängert wurde.Die Sprecher im Ausschuss waren sich weitgehend darüber einig, dass der Versuch die erwarteten Erkenntnisse gebracht habe. Nur Lothar Walz (FW) verurteilte den Versuch in Bausch und Bogen. Nun ist der Gutachter am Zug, die Ergebnisse auszuwerten.

Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.