Auslosung der Futsal-Endrunde
Nachbarn gehen sich aus dem Weg

Sport
Schwandorf
07.01.2016
68
0

Die beiden Bezirksliga-und Nachbarrivalen Rivalen gehen sich bei der Endrunde der Futsal-Kreismeisterschaften am Sonntag (ab 12.45 Uhr) in Wackersdorf in der Vorrunde aus dem Weg. In Gruppe Lotto trifft der 1. FC Schwarzenfeld auf Gastgeber TV Wackersdorf, den TSV Winklarn und den ASV Burglengenfeld. Die SpVgg Pfreimd hat es in der Gruppe Sparkasse mit dem FC Ränkam, dem TSV Stulln und Titelverteidiger TSV Tännesberg zu tun.

ASV gut in Form


Die Stullner überraschten zuletzt mit einer starken Vorstellung in Maxhütte, als sie erst im Finale Burglengenfeld unterlagen. Der Bayernligist spielt eine starke Hallen-Saison und dürfte nicht nur in der Schwarzenfelder Gruppe, sondern auch auf die gesamte Endrunde gesehen der Top-Favorit sein. Der TSV Winklarn hat sich - dank Titelverteidiger Tännesberg, als Dritter des Vorrundenturniers in Neunburg für die Endrunde qualifiziert. Dort soll nach den Gruppenspielen noch nicht Schluss sein.

Die beiden Finalisten von Wackersdorf vertreten den Kreis Schwandorf/Cham bei der Bezirksmeisterschaft am 16. Januar in Vilseck.
Weitere Beiträge zu den Themen: Futsal (59)TV Wackersdorf (30)Futsal-Endrunde (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.