Bezirksmeisterschaften
Schwimmclub Schwandorf holt fünf Titel

Ein tolles Team: Die jungen Schwimmer des Schwimmclubs Schwandorf zeigten sich bei den Bezirks- und Jahrgangsmeisterschaften der "Langen Strecken" in guter Verfassung. Bild: tsr
Sport
Schwandorf
17.11.2016
16
0

Langer Atem bei den "Langen Strecken": Die Athleten des Schwimmclubs Schwandorf stellen mit fünf Titeln bei den Bezirksmeisterschaften ihre Ausdauer und gute Frühform unter Beweis.

Ausdauer und Kondition im Schwimmbecken waren gefragt bei den Bezirks- und Jahrgangsmeisterschaften der "Langen Strecken" im Hallenbad Tirschenreuth. Obwohl die Schwimmer des Schwimmclubs Schwandorf noch am Anfang der Saison stehen, zeigten sie sich schon in guter Verfassung.

Bei ihren 25 Starts schwammen sie 22 Mal zu neuen persönlichen Bestzeiten, darunter fallen fünf erste vier zweite und fünf dritte Plätze. Lena Betzlbacher, Michelle Sulik, Fabian Schmid, Katrin Soponjuk und Magdalena Allacher belohnten sich in ihren Jahrgängen mit dem Bezirksmeistertitel.

Über 400 m Freistil waren Lena Betzlbacher (Jahrgang 2006), Michelle Sulik (Jahrgang 2005), Fabian Schmid (Jahrgang 2004) und Katrin Soponjuk (Jahrgang 2003) siegreich. Zudem erzielte Fabian Schmid einen guten zweiten Platz über 400 m Lagen, Lena Betzlbacher und Katrin Soponjuk präsentierten sich über 800 m Freistil und 200 m Brust mit Platz drei ein weiteres Mal in guter Form.

Einen weiteren Bezirksmeistertitel holte Magdalena Allacher, die ihren Wettkampf über 200m Brust im Jahrgang 1997/98 mit Platz eins siegreich gestaltete. Mehrmals auf Platz zwei und drei schwammen Franziska Allacher, Nico Stuber, Verena Zimmermann, Verena Schmid und Linda Knobloch. Franziska Allacher erreichte über 200 m Schmetterling den zweiten Platz im Jahrgang 2000, über 400 m Freistil belegte sie Rang drei. Jeweils Platz zwei über 400 m Freistil erzielten Nico Stuber (Jahrgang 2006) und Verena Zimmermann (Jahrgang 2003).

Verena Schmid (Jahrgang 2001) und Linda Knobloch (Jahrgang 2003) schwammen hier jeweils auf Platz drei. Auf den weiteren Plätzen reihten sich Vanessa Ballach (Platz 7 über 800m Freistil sowie Platz 4 über 400 m Freistil), Sina Giewekemeyer (Platz 4 über 200 m Brust) und Nicole Kling (Platz 9 über 400 m Lagen sowie Platz 5 über 400 m Freistil) ein.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.