Fußball knockt Boxnacht beinahe aus

Der unterlegene Sergej Vib ( Zweiter von rechts) gratuliert dem Sieger Marek Jedrzejewsi (Mitte), der den deutschen Meistertitel im Leichtgewicht des Boxverbandes GBU verteidigte. Bild: Hirsch
Sport
Schwandorf
22.05.2016
113
0

Die sportlichen Leistungen waren durchwachsen, der Besuch eher enttäuschend. Toby Michalik zog dennoch eine positive Bilanz für die Box-Nacht in der Oberpfalzhalle. "Der Fußball war der große Konkurrent an diesem Abend", glaubt der Boxpromotor aus Amberg mit Blick auf das gleichzeitig ausgetragene DFB-Pokalfinale zwischen dem FC Bayern München und BVB Dortmund.

Toby Michalik geht von 300 Zuschauern aus. Das Doppelte hatte er erwartet. "Finanziell geht es null auf null auf", so der Inhaber von HM-Sport-Management. Er plant demnächst weitere Events im Saarland und in Nordrhein-Westfalen und schließt nicht aus, einen weiteren Versuch in der Oberpfalz zu starten. "Die Oberpfalzhalle ist ideal für eine solche Veranstaltung", schwärmt Toby Michalik vom Ambiente. (Sport)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.