Kreismeisterschaft im Tischtennis
An den Platten alles gegeben

Die Sieger und Erstplatzierten bei der Kreis-Seniorenmeisterschaft 2016 in den einzelnen Altersklassen erhielten Urkunden. Bild: gab
Sport
Schwandorf
08.10.2016
31
0

Eine fast gleichbleibende Teilnehmer-Tendenz verzeichnet die Kreiseinzelmeisterschaft der Senioren. 22 Spieler des TT-Kreises Schwandorf gingen in den verschiedenen Altersklassen an den Start.

/Stulln. Sechs Damen waren unter den 22 Teilnehmern. Aus zehn Vereinen kamen bei der Kreiseinzelmeisterschaft die Senioren. Ausrichter war wiederum der TSV Stulln. Der kommissarische Kreis-Seniorenwart Dieter Buchner und Abteilungsleiter Erich Kneissl leiteten das vierstündige Turnier. Der ASV Burglengenfeld stellte die meisten Teilnehmer. Kreisvorsitzender Heinrich Schnorrer freute über die gute Beteiligung. Ob der Turnierbeginn 13 Uhr für die Zahl ausschlaggebend war, ließ er offen. Heuer wurde wieder eine Mixed-Konkurrenz ausgetragen. Mit einem Aktiven war die AK 70 am schwächsten besetzt.

Ergebnisse


Mixed (alle LK zusammengefasst): 1. Dagmar Gawinowski/Marcus Taeffner (ASV Burglengenfeld), 2. Marion Mehrl/Hermann Felgenhauer (ASV Burglengenfeld/KF Oberviechtach). Damen Doppel (alle LK zusammengefasst): Gawinowski/Mehrl (ASV Burglengenfeld), 2. Miethe/Zenger (ASV Burglengenfeld/ASV Fronberg). Herren Doppel (LK A/B): 1. Taeffner/Klose (ASV Burglengenfeld/FC Maxhütte-Haidhof), 2. Zweck/Eckl (DJK Ettmannsdorf/KF Oberviechtach). Herren Doppel (LK C/D): 1. Felgenhauer/Schmid (KF Oberviechtach), 2. Scharf/(Müller (TuS Dachelhofen/SpVgg Pfreimd). Damen Einzel AK 40: 1. Marion Mehrl (ASV Burglengenfeld), 2. Dagmar Gawinowski (ASV Burglengenfeld), 3. Doris Fischer, 4. Jutta Wiedenbauer (beide DJK Ettmannsdorf). Damen Einzel AK 50: 1.Judith Zenger (ASV Fronberg),d 2. Martina Miethe (ASV Burglengenfeld).

Herren Einzel AK 40 (LK A/B): 1.Marcus Taeffner (ASV Burglengenfeld), 2. Michael Eckl (KF Oberviechtach). Herren Einzel AK 40 (LK C/D): 1. Rainer Kuplent (KF Oberviechtach), 2. Markus Wild (TSV Detag Wernberg). Herren Einzel AK 50 (LK A/B): 1. Alfred Zweck (DJK Ettmannsdorf). Herren Einzel AK 50 (LK C/D): Dieter Buchner (TSV Detag Wernberg), 2. Lothar Ziechaus (FC Maxhütte-Haidhof), 3. Reinhard Schmid (KF Oberviechtach), 4. Thomas Körtl (DJK Ettmannsdorf) und 5. Erich Kneissl (TSV Stulln).

Herren Einzel AK 60 (LK A/B): 1. Lothar Klose (FC Maxhütte-Haidhof). Herren Einzel AK 60 (LK C/D): 1. Martin Koller (TSV Klardorf). Herren Einzel AK 65: 1.Werner Scharf (TuS Dachelhofen), 2. Hans Müller (SpVgg Pfreimd) 3. Heinrich Schnorrer (TSV Klardorf). Herren Einzel AK 70: 1. Hermann Felgenhauer (KF Oberviechtach).
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.