Landesliga Mitte
Ettmannsdorfer müssen gegen Ruhmannsfelden punkten

Sport
Schwandorf
06.08.2016
27
0

Ettmannsdorf. Fünf Niederlagen am Stück hat es für den SC Ettmannsdorf in der Landesliga-Zugehörigkeit noch nicht gegeben. Ungewohnt ist deshalb auch die Tabellensituation. Als einziges Team noch ohne einen Zähler auf dem Konto droht der vorzeitige Absturz, wenn nicht schnellstens die Trendwende eingeleitet wird. Die nächste Chance dazu hat die Mannschaft am Sonntag (17.30 Uhr) im Heimspiel gegen die SpVgg Ruhmannsfelden.

Es muss jedoch allen bewusst sein, dass Worte allein nicht reichen, um den ersten Sieg einzufahren. Die positiven Trainingseindrücke der vergangenen Tage wurden in den Spielen nicht umgesetzt, es fehlte der Wille, das vorhandene Können auf dem Platz umzusetzen. Sowohl vor einer Woche gegen Sorghof als auch am Mittwoch bei Fortuna Regensburg hatten sich die Spieler vorgenommen, ein Zeichen zu setzen und zu reagieren. Doch dann zerstörte das frühe Gegentor alle taktischen Maßnahmen. Die Mannschaft wurde unsicher und fiel regelrecht auseinander. Das erwartete und erhoffte Aufbäumen blieb aus, vielmehr ergab sich die Mannschaft fast kampflos und kassierte eine 0:5-Klatsche.

Das bevorstehende Heimspiel gegen den Bayernligaabsteiger aus Ruhmannsfelden stellt die nächste harte Nuss dar. Obwohl die SpVgg ebenfalls noch nicht überzeugend aufgetreten ist, hat sie fünf Zähler geholt. Für die Gastgeber zählt deshalb am Sonntag nur ein Sieg, um nicht noch mehr Boden zu verlieren. "Jetzt muss die Mannschaft alles geben, kämpfen bis zum Umfallen und den Gegner unter Druck setzen. Die Körpersprache muss stimmen", fordert der Trainer. Nur wenn alle Spieler bis an die Leistungsgrenze gehen, hat der SCE eine reelle Chance gegen die Niederbayern.

Umbau der Mannschaft


Einmal mehr muss Timo Studtrucker die Mannschaft umbauen, weil einige Spieler nicht zur Verfügung stehen. Mit welcher Anfangsformation die Gastgeber auflaufen werden und wie die taktische Ausrichtung sein wird, wollte der Trainer noch nicht verraten.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.