Landkreislauf am 4. Juni von Rottendorf nach Oberviechtach - Hoffen auf 2000 Starter
Zehnter Landkreislauf in den Startlöchern

Zum Jubiläum gibt es ein neues Logo: Die zehnte Auflage des Landkreislaufes führt in diesem Jahr am 4. Juni vom Start in Rottendorf (Gemeinde Schmidgaden) über zehn Etappen bis zum Zielort nach Oberviechtach. Schirmherr Landrat Thomas Ebeling, Crosstriathlon-Weltmeister Thomas Kerner und Hauptorganisator Christian Meyer (von rechts) stellten den Streckenverlauf vor. Bild: Tietz
Sport
Schwandorf
09.03.2016
98
0

Zum Jubiläum soll es in diesem Jahr zum ersten Mal klappen: "Wir hoffen, dass wir die 2000-Teilnehmer-Marke knacken", sagte Christian Meyer, Hauptorganisator des zehnten Landkreislaufes. Er führt heuer am 4. Juni über rund 56 Kilometer vom Start in Rottendorf (Gemeinde Schmidgaden) über zehn Etappen bis zum Zielort Oberviechtach.

Damit auch ungeübtere Sportler rechtzeitig für das große Lauf-Event fit sind, hat Crosstriathlon-Weltmeister Thomas Kerner einen Trainingsplan entwickelt, der die Starter gut auf den Lauf vorbereitet. Er ist so konzipiert, dass die Teilnehmer am Wettkampftag ein 6,15er- oder 6.30er-Tempo gehen können - also für einen Kilometer 6:15 bis 6:30 Minuten brauchen. Vorteilhaft wäre es, die Herausforderung gemeinsam anzugehen: "Der innere Schweinehund lässt sich gemeinsam am besten überwinden", sagte der Extremsportler bei der Strecken-Vorstellung des zehnten Landkreislaufes im Landratsamt. Wichtig sei es außerdem, die Laufeinheiten bevorzugt auf Wald- oder Feldwegen zu absolvieren, um den Bewegungsapparat zu schonen. Den genauen Trainingsplan werden wir in den Wochen vor dem Landkreislauf Woche für Woche veröffentlichen, damit die Starter genau wissen, wie sie sich gut auf den Lauf vorbereiten können.

Laut Christian Meyer haben die Organisatoren bei der Streckenführung darauf geachtet, dass es wieder mehr kurze als lange Streckenabschnitte gibt. Keine Etappe ist in diesem Jahr länger als 8,8 Kilometer. Der kürzeste Abschnitt ist lediglich 3,3 Kilometer lang. Während die Läufer im Schmidgadener Gemeindeteil Rottendorf starten, nehmen die Walker die 16,5 Kilometer lange Strecke bis Oberviechtach ab Pertolzhofen unter die Füße. Die Läufermannschaften bestehen in der Regel aus zehn Startern, die Walking-Teams setzen sich aus drei Teilnehmern zusammen. Sonderpreise gibt es bei der Siegerehrung für die Firma sowie die Schule mit den meisten Teilnehmern. Im Anschluss steigt in Zusammenarbeit mit Lehrer Ludwig Pfeiffer und Schülern des Ortenburg-Gymnasiums-Oberviechtach noch eine Jubiläumsparty in der Eisenbarth-Stadt.
Der innere Schweinehund lässt sich gemeinsam am besten überwinden.Crosstriathlon-Weltmeister Thomas Kerner
Weitere Beiträge zu den Themen: Landkreislauf Schwandorf (5)Streckenführung (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.