Platz zwei für die Jüngste

Über gute Resultate freuten sich die TSV-Athletinnen beim 34. Bayerischen Turnerjugendtreffen. Bild: ndl
Sport
Schwandorf
30.07.2016
5
0

An der fünften Kinderturnolympiade in Verbindung mit dem 34. Bayerischen Turnerjugendtreffen in Neumarkt nahmen rund 3500 Kinder und Jugendliche an den verschiedenen Wettkämpfen teil oder vergnügten sich bei den Spaß- und Spieleangeboten. Vom TSV 1880 Schwandorf beteiligten sich zehn Mädchen.

Alle Sportlerinnen aus der Großen Kreisstadt bestritten den Turnerjugend-Vierkampf, der aus einer Bodenübung mit drei Pflichtelementen, Minitrampolin, 50 Meter Schwimmen und 75, beziehungsweise 50 Metern laufen bestand. Die Jüngeren turnten nur einen Dreikampf, sie konnten zwischen Laufen und Schwimmen auswählen. Besonders die jüngsten TSV-Mädchen schnitten erfolgreich ab: Die siebenjährige Magdalena Bemmerl erturnte sich mit 15 050 Punkten Platz zwei. Doch auch in den weiteren Altersklassen behaupteten sich die Schwandorferinnen. In der E-Jugend (Jahrgang 07/08) belegte Charlota Melicharova mit 18 280 Punkten den elften Rang. Stefanie Nikitin kam mit 17 270 Punkten auf Platz 17. Lilli Aved erturnte sich 14 880 Punkte (Platz 25) und Ida Weihrauch 13 900 Punkte (Platz 31).

Gute Ergebnisse


Katharina Bemmerl schlug sich hervorragend im 42-köpfigen Starterfeld der D-Jugend (Jahrgang 05/06). 23 670 Punkte und Platz zehn war ihr Resultat. Die C-Jugend teilte sich auf den Jahrgang 2004 und 2003 auf. Die zwölfjährige Jenny Nikitin kam mit 13 820 Punkten auf den 31. Platz. Bei den 13-Jährigen erreichte Paula Poglitsch mit soliden Leistungen mit 24 740 Punkten Rang 23. Auch in der B-Jugend (Jahrgang 01/02) war der TSV mit Anja Straßburger vertreten. 22 820 Punkte und Platz 24 war ihre Ausbeute. Schließlich kam noch in der A-Jugend (Jahrgang 99/00) Isabell Straller mit 20 160 Punkten auf den 13. Platz.

Betreut wurden die Schwandorfer Turnerinnen von Eva Hofmann, Julia Doblinger und Leah Domscheit, die eigentlich mitturnen wollte, wegen einer kürzlich erlittenen Verletzung aber ihren Start streichen musste Als Kampfrichter und Wettkampfhelferin waren Gerhard Bendl und Julia Kirschner im Einsatz. Der Besuch der Kinderturngala rundete den zweitägigen Aufenthalt der TSV-Turnerinnen in Neumarkt ab.
Weitere Beiträge zu den Themen: Turnen (38)TSV 1880 Schwandorf (14)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.