Schwimmen
Bezirkstitel für Allrounder

Erfolgreich schnitt der Schwandorfer Schwimmnachwuchs bei den Bezirksmeisterschaften der Mehrkämpfer in Waldsassen ab. Titel sicherten sich Franziska Allacher (hinten Fünfte von rechts) und Lena Betzlbacher (hinten Fünfte von links). Bild: tsr
Sport
Schwandorf
24.02.2016
37
0

Erfolgreich schnitten die Allrounder der Schwandorfer Nachwuchsschwimmer bei den Bezirksmeisterschaften ab. Zwei Titel, sechs Silbermedaillen und einmal Bronze war die stolze Ausbeute.

Allrounder-Fähigkeiten waren gefragt bei den Bezirksmehrkampfmeisterschaften am Samstag in Waldsassen. Diese bewiesen die Schwandorfer Schwimmer in eindrucksvoller Manier. Mit dem Titelgewinn in der Mehrkampfwertung für Franziska Allacher und Lena Betzlbacher, Platz 2 für Katja und Marco Dotzler, Linda Knobloch, Fabian Schmid, Ines Höfler und Noelle Benkler sowie Platz 3 für Niklas Dümmelbeck belegte der Schwimmclub 9 Medaillenplätze. In den Einzelwettkämpfen gab es darüber hinaus 6 erste, 18 zweite sowie 7 dritte Plätze erzielen.

Sogar ein Doppelsieg


Ein beeindruckender Start-Ziel-Sieg gelang Franziska Allacher. Im Jahrgang 2000 gewann sie über 100 m Schmetterling, Brust und Freistil die ersten drei Wettkämpfe, so dass ihr beim letzten Wettkampf über 100 m Rücken ein zweiter Platz zum Bezirksmeistertitel im Mehrkampf reichen sollte. Ebenfalls zum Titel der Bezirksmeisterin im Mehrkampf schwamm Lena Betzlbacher im Jahrgang 2006. In engen und spannenden Entscheidungen hatte sie in der Gesamtwertung nach vier Einzelwettkämpfen die meisten Punkte gesammelt. Den Grundstein hierfür legte sie bereits bei ihrem ersten Einzelwettkampf über 50 m Schmetterling, wo ihr in 0:44,81 Minuten eine Topzeit gelang. Den Doppelsieg der SCS-Mädels im Jahrgang 2006 komplettierte ihre Trainingskameradin Ines Höfler, die mit hervorragenden Einzelergebnissen in der Gesamtwertung auf Platz 2 schwamm. Besonders hervorzuheben sind ihre starken Ergebnisse über 100 m Brust und Freistil. Zum Vizetitel im Mehrkampf erkämpften sich auch Katja und Marco Dotzler, Linda Knobloch, Fabian Schmid und Noelle Benkler. Besonders hervorzuheben ist hier der erste Platz von Noelle Benkler im Jahrgang 2007 über 100 m Rücken.

Mit der Bronzemedaille für Platz 3 in der Gesamtwertung belohnte sich auch Niklas Dümmelbeck für seine starke Leistung. Mit zahlreichen persönlichen Bestzeiten waren auch Sebastian Meierhofer, Verena Schmid, Verena Zimmermann, Vanessa Ballach, Franziska Hiltl, Nico Stuber, Lina Mauerer, Leonard Stiegler, Leni Binder, Michelle Sulik und Anna Knobloch schnell unterwegs.

Gelungene Generalprobe


Für die jüngsten Schwimmerinnen und Schwimmer der Jahrgänge 2004 bis 2007 war es eine gelungene Generalprobe für die Bezirksmeisterschaften am 6. März in Weiden.
Weitere Beiträge zu den Themen: Schwimmen (147)Bezirksmeisterschaften (6)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.