Spielgemeinschaft
"Vernunftehe" im Schwandorfer Fußball

Sport
Schwandorf
29.03.2016
8
0
In der kommenden Saison geht der SC Ettmannsdorf II mit dem FC Schwandorf eine Spielgemeinschaft ein. Unter dem Namen SG Ettmannsdorf/Schwandorf wird die Mannschaft in der Kreisliga antreten. Dort, wo der SC Ettmannsdorf II momentan einen Mittelplatz einnimmt. Gleichzeitig werden die beiden Vereine eine weitere Spielgemeinschaft SG Schwandorf/Ettmannsdorf bilden. Eingruppiert in der Kreisklasse, in der sich momentan der FC Schwandorf befindet. Sollte der FC die Spielklasse nicht erhalten können (Schwandorf steht momentan auf einem Abstiegsplatz), dann tritt diese dritte Mannschaft in der A-Klasse an.

Eine "Liebesheirat" ist die Zusammenarbeit der beiden Vereine sicherlich nicht, eher eine "Vernunftehe". Landesligist SC Ettmannsdorf ist auf seinem Gelände mit zwei Plätzen ziemlich eingeengt und profitiert nun von der räumlichen Nähe des FC Schwandorf mit drei Spielfeldern. Der FC Schwandorf wiederum leidet unter chronischem Spielermangel und zieht nun vor dem endgültigen Absturz die Reißleine.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.