Überblick über den achten und neunten Abschnitt des Landkreislaufes
Zwei einfachere Etappen zum Endspurt

Sport
Schwandorf
16.05.2017
19
0

Der neunte Streckenabschnitt zwischen Klardorf und Bubach ist der kürzeste des Landkreislaufes. Nachfolgend die achte und neunte Etappe im Überblick:

Steinberg am See - Klardorf:

Die Läufer verlassen den Trainingsplatz durch das kleine Tor und laufen rechts auf dem Waldweg. Nach 200 Metern geht es links und nach 600 Metern rechts, bis die Starter eine Schranke (0,8 Kilometer) erreichen. Dort geht es geradeaus weiter und links am See entlang.

Bei einem kleinen Parkplatz (Kilometer 2,0) führt die Strecke zur Staatsstraße, dort rechts und dann gleich wieder links in Richtung "Mario Graf Recycling". Bei Kilometer 2,6 erreichen die Sportler die Bauschuttanlage und laufen vor der Anlage rechts in den Waldweg und sofort wieder links. Bei Kilometer 3,0 erreichen sie eine asphaltierte Straße und laufen dort rechts. Nach weiteren 1000 Metern, bei einem alten Betriebsgebäude, geht es nach links. Bei Kilometer 4,6 laufen die Teilnehmer am Plewa-Schornsteinwerk vorbei. Nach 5,5 Kilometern erreichen sie Klardorf und laufen dort links in den Ort. Weiter geht es in den Grabenweg und bei Kilometer 6,1 auf die große Kreisstraße. Schließlich führt die Strecke nach links Richtung in Fußballplatz, wo nach 7,3 Kilometern die Wechselstelle ist.

Klardorf - Bubach:

Die Sportler verlassen die Wechselstelle beim Sportheim nach links in Richtung Ort und biegen nach 200 Metern rechts in die Straße "Simmenflur" ab. Bei Kilometer 0,4 laufen sie links, überqueren im weiteren Verlauf die Hohe Straße und laufen in den Eschenweg. Bei Kilometer 0,9 erreichen sie die Hauptstraße und laufen dort links.

Auf Höhe des Bushäuschens verlassen die Sportler die Hauptstraße und laufen rechts in den Brückenweg. Bei Kilometer 1,7 laufen sie rechts zur Kreisstraße und dort dann gleich wieder links über die Naab in Richtung Bubach. Nach 2,9 Kilometern kommen die Sportler nach Waltenhof und laufen dort links in die Fischgasse. 300 Meter weiter biegen sie links in den Feldweg ab und nach dem kleinen Bolzplatz rechts zur Wiese hinter dem Gasthof Koller. Dort ist die Wechselstelle.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.