Zusammenschluss der Fußballabteilungen von SC Ettmannsdorf und FC Schwandorf
Neues Logo weist Weg zur Fusion

Das Emblem auf den Trikots soll es symbolisieren: Der SC Ettmannsdorf und der FC Schwandorf wollen fusionieren. Bilder: Hirsch(2)
Sport
Schwandorf
07.07.2016
109
0

Das neue Emblem der Spielgemeinschaft SC Ettmannsdorf/FC Schwandorf symbolisiert das Ziel: die endgültige Fusion der beiden Fußballabteilungen. In zwei Jahren soll es soweit sein. Unter dieser Voraussetzung ließ sich Martin Baumann am Mittwoch erneut an die Spitze der Sparte des FC Schwandorf wählen.

In zwei Klassen


In der neuen Saison treten die beiden Nachbarschaftsvereine erstmals als Spielgemeinschaft an. Die SG Ettmannsdorf/Schwandorf in der Kreisliga und die SG Schwandorf/Ettmannsdorf in der Kreisklasse. Unberührt davon bleibt die erste Mannschaft des SC Ettmannsdorf, die weiterhin in der Landesliga spielt.

Der Bayerische Fußballverband gab grünes Licht für diese Lösung und setzte eine Frist. "Bis in zwei Jahren sollen die Fußballabteilungen fusioniert haben", erklärte Martin Baumann den Mitgliedern des FC Schwandorf. Die Möglichkeit von Spielgemeinschaften hatte sich schon im März abgezeichnet und mit Verhandlungen begonnen. Der Verband ließ sich etwas Zeit mit der Genehmigung, gab letztlich aber doch grünes Licht. In den nächsten beiden Jahren haben die beiden Vereine Zeit und Gelegenheit, sich anzunähern und die Fusion vorzubereiten. Bis dahin wird man sich auch einen neuen Vereinsnamen überlegen müssen. Denn Spielgemeinschaften sind nur bis zur Kreisliga möglich. Seit zwei Wochen sind die Mannschaften im Trainingsbetrieb.

Ausreichend Personal


"23 Mann im Schnitt", sagt Christian Rinn. Ein Gefühl, das dem Spielleiter abhanden gekommen war. Denn der ruhmreiche FC Schwandorf litt in der vergangenen Saison ständig unter Personalmangel. Im Nachwuchsbereich soll sich vorerst nichts ändern. Da haben beide Vereine seit Jahren bereits unterschiedliche Partner.

Bis in zwei Jahren sollen die Fußballabteilungen fusioniert haben.Martin Baumann, Abteilungsleiter Fußball des FC Schwandorf
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.