3. Blitz-Marathon in Bayern findet statt
"Blitz-Marathon" an 39 Stellen

Vermischtes
Schwandorf
15.04.2015
95
0

(am/bz) Auf diese Fotos verzichten Autofahrer gerne: Wer ab Donnerstag ins Blitzlicht gerät, ist einfach zu schnell dran und kein Star der Straße. Außerdem sind die Bilder meist recht teuer.

An dem bundesweiten dritten "24-Stunden-Blitz-Marathon" wird sich erneut auch Bayern beteiligen. Ziel ist die Bekämpfung der Hauptunfallursachen im Straßenverkehr, zu denen überhöhte und nicht angepasste Geschwindigkeit zählen. Die Aktion findet am 16. April statt und dauert den ganzen Tag über an, daran schließt sich bis zum 23. April eine Schwerpunktkontrollwoche "Geschwindigkeit auf Landstraßen" an. Sie ist Bestandteil des Verkehrssicherheitsprogramms 2020 "Bayern mobil - sicher ans Ziel" des Bayerischen Staatsministeriums des Innern, für Bau und Verkehr.

39 Kontrollstellen im Kreisgebiet

39 Kontrollstellen werden über das gesamte Kreisgebiet verteilt eingerichtet. Im Landkreis Schwandorf zeigt der in den letzten Jahren erhöhte Kontrolldruck offenbar die gewünschte Wirkung: Denn die Zahl der Geschwindigkeitsunfälle sank auf ein Zehn-Jahres-Tief: von 388 in der Spitze (2005) auf 179 (2014).

___

Weitere Informationen im Internet:

http://www.oberpfalznetz.de/blitzermarathon
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.