Anja Kohlbeck gibt für Asylbewerber Sprachunterricht - Joachim Ossmann zu Besuch
Agenturleiter besucht Flüchtlinge

Kursteilnehmer Mohammad Bashir Habbal (rechts) übergab Agentur-Leiter Joachim Ossmann die Biografien der syrischen und irakischen Flüchtlinge. Links daneben Bereichsleiter Wolfgang Zwicknagel und VHS-Geschäftsführerin Barbara Genzken-Schindler. Bilder: rid(2)
Vermischtes
Schwandorf
16.12.2015
77
0

Gymnasiallehrerin Anja Kohlbeck hat Geografie und Germanistik studiert und macht derzeit eine Zusatzausbildung für "Deutsch als Fremdsprache" am Goethe-Institut in München. Seit 4. November bringt sie 21 "Asylbewerbern mit guter Bleibeperspektive" die deutsche Sprache bei. In 320 Unterrichtsstunden an der Volkshochschule.

Das Bundesamt für Migration hat kurzfristig 200 Millionen Euro für Sprachkurse bereitgestellt. Aus diesem Topf finanziert die Agentur für Arbeit im Bezirk Schwandorf 17 Sprachkurse mit 700 Teilnehmern. 272 sind es im Landkreis. Einer der Träger ist die Volkshochschule, der zwei Lehrgänge ausgeschrieben hat.

Den Kurs von Anja Kohlbeck besuchten am Dienstag Agenturleiter Joachim Ossmann und Bereichsleiter Wolfgang Zwicknagel. Sie fragten die Teilnehmer reihum nach ihren Qualifikationen und erfuhren: Unter den syrischen und irakischen Flüchtlingen sind Lehrer, Grafik-Designer, Computer-Fachleute und Mechaniker. Ossmann ließ sich eine Liste mit den Biografien geben und versprach den Teilnehmern, ihnen im Anschluss an den Sprachkurs Lehrgänge zur weiteren beruflichen Qualifizierung anzubieten. Der Agentur-Leiter geht von einem "hohen Bildungspotenzial" aus.

Vor Anja Kohlbeck sitzen vor allem junge Männer. "Sie sind hoch motiviert", erklärt die Lehrerin. Sie hat ihren Schülern mittlerweile auch die Scheu genommen, frei zu sprechen, und lässt sie über ihr Schicksal erzählen. VHS-Geschäftsführerin Barbara Genzken-Schindler ist froh über die neue Finanzierungsquelle. Sie war bisher auf Sponsoren angewiesen und kann nun auf öffentliche Gelder zurückgreifen. Allerdings nur bis Ende des Monats, denn dann läuft das Programm auch schon wieder aus.
Die jungen Leute sind hoch motiviert.Deutsch-Lehrerin Anja Kohlbeck.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.