Babybetten und Entspannungsstuhl für werdende Mütter

Vermischtes
Schwandorf
20.07.2016
8
0

Diesmal bedachte der Förderverein des St. Barbara-Krankenhauses die gynäkologische Abteilung mit einer Spende. 5000 Euro haben die sechs Babybetten und ein Untersuchungs- und Entspannungsstuhl für werdende Mütter gekostet, die Vorsitzender Andreas Wopperer gemeinsam mit Mitgliedern des Vorstandes am Donnerstag überreichten. Chefärztin Dr. Susanne Merl bedankte sich und freute sich über "die hohe Akzeptanz" ihrer neu gegründeten Abteilung. Seit Januar habe die Klinik schon über 400 Geburten zu verzeichnen. Dr. Merl rechnet bis zum Ende des Jahres mit einem Rekordergebnis von 750 Neugeborenen. Ärztlicher Direktor Dr. Detlef Schoenen und Pflegedienstdirektor Frank Hederer bedankten sich für die Unterstützung durch den Förderverein, denn: "Die staatlichen Fördermittel reichen bei weitem nicht aus für die notwendige Anschaffungen". Bild: Hirsch

Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.