"Bergwerk - Festklänge zur Adventszeit": Drei Tage Musik im Kreuzbergmünster
Mit Schulz und Schaumberger

Vermischtes
Schwandorf
18.11.2016
24
0

"Bergwerk - Festklänge zur Adventszeit". Die Turmbläser und die Kreuzberg-Musikanten unter der Leitung von Michael Zinnbauer werden am 25. November um 18 Uhr das spirituelle Wochenende unter diesem Motto auf dem Kreuzberg eröffnen und die Kirchenbesucher auf die Adventszeit einstimmen. Ludwig Krammer verkündet in seinen Texten "Erwartung und Freude".

Orgel-Renovierung


Um 20 Uhr gibt die Kreuzberg-Band unter der Leitung von Ludwig Römer ein Konzert. Es folgt eine stille Anbetung durch die Nacht. Der Samstag (26. November) beginnt um 10 Uhr mit einer Kirchenführung von Franz Kreuziger. Um 12.30 Uhr stellen Andreas Schaumberger und Michael Schulz "kritische und weniger kritische Betrachtungen zum Jahresende" an. Anschließend erläutert Dekanatskirchenmusiker Norbert Hintermeier die Renovierungsarbeiten an der Kirchenorgel.

Das weitere Programm: 14 Uhr geistliche Musik zur Adventszeit mit Sologesang von Maria Pritzel und Klavierbegleitung von Christian Lehnerer; 15 Uhr Workshop für interessierte Sänger von Jürgen Zach; 17 Uhr Öffnung des Adventsmarkts im Klostergarten und 20.30 Uhr Gospels und Spirituals der Gesangsformation "Singsang".

Am Sonntag (27. November) gestalten der Münsterchor um 9.30 Uhr unter der Leitung von Stefanie Jehl und mit Severin Huf an der Orgel ein "feierliches Rauchamt". Um 11 Uhr schließt sich ein Familiengottesdienst mit Ministrantenaufnahme an, begleitet von der Kreuzbergband. Um 15 Uhr geben der Münsterchor, die Kreuzbergmusikanten, die Kreuzbergband sowie die Solisten Severin Hof (Orgel) und Theresia Waldschmitt (Querflöte) ein Abschlusskonzert unter dem Motto "Öffnet eure Tore für den Herrn".

Klosterladen offen


Nach den Gottesdiensten öffnet jeweils der Klosterladen. Von Freitag bis Sonntag ist in der Unterkirche die Ausstellung "circle of life" zu sehen. Der Reinerlös wird zur Finanzierung der Orgelrenovierung verwendet. Veranstalter ist das katholische Pfarramt Kreuzberg.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kreuzbergmünster (1)Festklänge (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.