Blumenschmuckkaffee des Gartenbauvereins
Fürs Gartenjahr gerüstet

Vermischtes
Schwandorf
15.02.2016
6
0

Soll es Lucia sein? Oder doch lieber Westerland? Die Entscheidung will wohlbedacht sein. Sie gilt vielleicht ein Leben lang.

Seit einigen Jahren lädt der Gartenbauverein Holnstein-Oberreinbach zum Blumenschmuckkaffee ein, um für blühende Gärten und Häuser zu danken. Das neue Konzept ersetzt den früheren Wettbewerb mit Bewertungskommission und anschließender Preisverteilung.

Vorsitzende Theresia Kohl freute sich bei ihrer Begrüßung über den großen Zuspruch. Bürgermeister Winfried Franz dankte den Blumenfreundinnen, die sich um die Verschönerung ihrer Wohnorte verdient gemacht hätten. Er lobte die Themenfindung bei den Veranstaltungen des Gartenbauvereins, die immer Interessantes für den Gartenfreund böten. "Nutzen Sie die Ruhezeit, um für das neue Gartenjahr gerüstet zu sein", appellierte der Bürgermeister.

Ein kurzweiliger Vortrag mit Bildern von Gartenfachberaterin Michaela Basler brachte viele Informationen über die Rosenpflege im Hausgarten. "Rosen begleiten ein Leben lang", stellte die Fachfrau fest, als sie Tipps zur Standortwahl und zum Schnitt gab. Informationen über die Einteilung der Rosen und die Abhilfe bei Krankheiten fehlten ebenso wenig wie die Vorstellung besonders gut duftender Sorten, die das heimische Klima gut vertragen.

Nach Kaffee und Kuchen durfte jede Teilnehmerin ein Freilos für die Tombola ziehen. Blumenstöcke, Gartenbücher und Nützliches für die Arbeit im Garten waren unter den Preisen. Wer mit seinem gezogenen Gewinn nicht zufrieden war, konnte dem Glück bei einer Tauschaktion auf die Sprünge helfen.

Zum Schluss bedankte sich Theresia Kohl für die Unterstützung der Veranstaltung durch die Raiffeisenbank Sulzbach-Rosenberg, die Gemeinde und die Gärtnerei Weigl. Inhaltsgleich gab es einen zweiten Blumenschmuckkaffee im Gasthaus Sendelbeck in Holnstein.
Weitere Beiträge zu den Themen: Gartenbauverein (39)Vorsitzende Theresia Kohl (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.