Bridgeclub beschafft neues Zählgerät
Im digitalen Zeitalter

Vorsitzende Gisela Lamprecht (links) und Alexandra Auffarth (rechts) zeigen den Umgang mit Bridgemate und Laptop. Bild: rid
Vermischtes
Schwandorf
19.03.2016
18
0

Beim Bridgeclub Schwandorf hat das digitale Zeitalter begonnen. Als erster Verein in der Oberpfalz erfassen die Spieler ihre Ergebnisse mit dem "Bridgemate", einem digitalen Zählgerät, das handschriftliche Aufzeichnungen und langwieriges Ausrechnen erspart und die Daten sofort auf einen Laptop überträgt.

5000 Euro hat der Verein in die neue Technik investiert. Vorsitzende Gisela Lamprecht überzeugte die Mitglieder von der Notwendigkeit. Nach der Testphase mit dem Scoringprogramm " RuderSyv" sind die Akteure von der "Software für computergestützte Turnierverwaltung" begeistert. Alexandra Auffarth und Pia Münch bildeten ihre Mitspieler fort und konnten innerhalb kürzester Zeit auch die letzten Skeptiker überzeugen.

Am Samstag, 19. März, um 10 Uhr bietet der Verein im Café Brunner am Marktplatz wieder einen Schnupperkurs an. Der 1979 gegründete Bridgeclub hat 75 Mitglieder und braucht "dringend eine Blutauffrischung", wie die Vorsitzende betont. Die Aktiven spielen jeden Montag um 19 Uhr und jeden Mittwoch um 14 Uhr im Hotel Waldlust. Sie freuen sich über jeden Neuzugang.
Weitere Beiträge zu den Themen: Bridgeclub (1)Zählgerät (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.