Die Krippe an der Naab der Eltern-Kind-Initiative
Großzügiges Angebot

Krippenleiterin Vanessa Ries verteilt das Mittagessen, das ein Menüservice liefert. Bild: Hirsch
Vermischtes
Schwandorf
13.05.2016
47
0

Flexible Öffnungszeiten von 7 bis 17.30 Uhr und nur 25 Schließtage im Jahr: Mit diesem großzügigen Betreuungsangebot für Kleinkinder unterstützt die Eltern-Kind-Initiative (EKI) berufstätige Mütter und Väter.

Sechs Erzieherinnen und vier Kinderpflegerinnen betreuen und fördern aktuell 39 Mädchen und Buben in der Einrichtung an der Naab. Leiterin Vanessa Ries erwartet im Juni erstmals ein Kind aus einer Flüchtlingsfamilie.

"Es ist uns herzlich willkommen". Sie nimmt auch behinderte Kinder auf. Ein Menüservice kocht eigens für die Kleinen im Alter zwischen einem Jahr und drei Jahren und liefert täglich das Mittagessen.

___



Weitere Informationen:

www.onetz.de/themen/tag-der-familie.html
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.