Dreister Benzindieb verursacht erheblichen Schaden
Aufgebohrt und angezapft

(Foto: dpa)
Vermischtes
Schwandorf
25.09.2016
86
0

In der Zeit von Mittwoch, 21. September, bis Freitag, 23. September, kam es auf dem Parkplatz des Krankenhauses Lindenlohe zu einem Benzindiebstahl. Wie die Polizei berichtet, bohrte ein bislang unbekannter Täter den Tank eines geparkten Opel Corsa an und riss die Benzinleitung ab. Er entwendete circa 30 Liter Benzin. Ein Teil des Kraftstoffes floss in einen angrenzenden Acker.

Soweit möglich wurde der Kraftstoff durch die Freiwillige Feuerwehr Freihöls gebunden. Am Pkw entstand ein Schaden von etwa 250 Euro. Der Schaden aufgrund der Bodenverunreinigung kann bislang nicht abgeschätzt werden. Es sind jedoch größere Erdaushubarbeiten notwendig.

Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Schwandorf unter der Telefonnummer 09431/43010.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.