„Ein-Topf für die Welt“ am Sonntag im Landratsamt
Exotische Speisen genießen und helfen

Spezialitäten aus aller Herren Länder werden am Sonntag, 23. Oktober, wieder unter dem Motto "Ein-Topf für die Welt" im Sitzungssaal des Landratsamtes angeboten. Bild: Hirsch
Vermischtes
Schwandorf
21.10.2016
23
0

Kulinarische Weltreise am Landratsamt: Am Sonntag, 23. Oktober, wird zum Welternährungstag wieder im "Ein-Topf für die Welt" gerührt. Von 11 bis 16 Uhr wird im Sitzungssaal des Landratsamtes neben vielen Köstlichkeiten auch ein buntes kulturelles Programm angeboten. Der Eintritt zu der Veranstaltung ist frei.

Aus den Töpfen und Pfannen gibt es Spezialitäten zum Beispiel aus Brasilien und der Türkei, aus Italien und Indonesien, aus Deutschland, Russland, Vietnam, dem Libanon, England oder Indien. Serviert wird auch frisch gepresster Apfelsaft. Für Unterhaltung sorgen unter anderem die Tanzgruppe "Regenbogen" und die Kindertanzgruppe des türkisch-islamischen Kulturvereins in Schwandorf. Den ganzen Nachmittag ist auch für musikalische Begleitung gesorgt. Dazu kommen eine "offene Bühne" und ein Kinderflohmarkt.

Daneben gibt es aber auch noch viele Möglichkeiten, sich zum Beispiel bei den Eine-Welt-Läden aus Schwandorf und Teublitz über fairen Handel zu informieren. Der gesamte Erlös des Aktionstages "Ein-Topf für die Welt" geht in diesem Jahr an ein Projekt der Welthungerhilfe in Indien. Eine junge Schwandorferin, die sich seit einigen Wochen als Freiwillige in Indien befindet, wird dafür sorgen, dass jeder Euro ohne Umweg oder Abzüge gezielt eingesetzt werden kann.

Die Welthungerhilfe wird beim "Ein-Topf für die Welt" in Schwandorf auch über ihre Arbeit und das Projekt in Indien informieren. Veranstalter des Aktionstages ist der Agenda 21-Arbeitskreis im Landkreis. Die Veranstaltung "Ein-Topf für die Welt", für die Landrat Thomas Ebeling die Schirmherrschaft übernommen hat, soll auf die Ernährungssituation auf unserer Erde hinweisen. Rund zwei Milliarden Menschen hungern oder haben Essen ohne genügenden Nährwert. Im Arbeitskreis engagieren sich verschiedene Vereine, Institutionen und Privatpersonen aus dem Landkreis Schwandorf.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.