Expertin gibt Schülern Tipps fürs Bewerbungsgespräch
Authentisch und interessiert

Magdalena Jäger (rechts) führt ein Bewerbungsgespräch mit Doris Bauer (links). Bild: Hirsch
Vermischtes
Schwandorf
07.05.2016
9
0

Magdalena Jäger geht in die Klasse 9b der Konrad-Max-Kunz-Realschule und möchte nach dem Abschluss an die Berufliche Oberschule wechseln. Dennoch beteiligte sie sich an der Aktion der Wirtschaftsjunioren, die sich mit acht Leuten in der Realschule aufhielten und mit den Jugendlichen Bewerbungsgespräche trainierten.

82 Schüler der neunten Klassen hatten eine Bewerbungsmappe erstellt und sich auf das Vier-Augengespräch vorbereitet. Doris Bauer, Inhaberin einer Physiotherapiepraxis, konnte den Jugendlichen jede Menge Tipps geben: "Die Bewerber sollten sich über den Betrieb informieren, bei dem sie vorsprechen." Die Bewerbungsmappe sollte individuell gestaltet und fehlerfrei sein. Authentisch bleiben, nicht verstellen: Doris Bauer hält nichts von Schauspielerei. Auch bei der Kleidung hat sie ihre Prinzipien: "Blazer und Bluse machen einen guten Eindruck."
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.