Fast ein Jahr in Dachelhofen

Vermischtes
Schwandorf
23.08.2016
51
0

Mit ihren deutschen Nachbarn veranstalteten die Bewohner der Gemeinschaftsunterkunft in Dachelhofen ein Fest im Garten des Gebäudes. Damit sollte darauf hingewiesen werden, dass die Flüchtlinge seit fast einem Jahr dort leben und der Kontakt zur Nachbarschaft seit jeher konfliktfrei ist. Es gibt auch einen engagierten Helferkreis, der den Neuankömmlingen in den zurück liegenden Monaten über die größten Hürden geholfen hat. Manche Heimbewohner konnten zwischenzeitlich die Unterkunft verlassen, weil sie ihre Anerkennung als Kriegsflüchtling erhalten haben. Bild: Dobler

Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.